Reisebericht Adraan Select Hudhuran Fushi

Nach unserem Reinfall im waterworld-divingcenter im Laamu-Atoll (Malediven), waren wir sehr froh am 05.04.2011 endlich nach Hudhuran Fushi wechseln zu können. Wir wurden sehr freundlich empfangen und bekamen einen schönen Beachbungalow (161) zugeteilt. Die Bungalows sind richtig groß und sehr hell und sauber eingerichtet. Besonders schön ist das halboffene Bad. Am Strand kann man wunderbar zwischen den Tauchgängen relaxen. Aber das wichtigste für uns war, dass wir endlich ins Wasser kamen. In der Tauchschule wurden wir herzlich empfangen und nach einem kurzen Checkdive in der Lagune, ging es dann auch endlich los. Die Tauchgänge sind gut organisiert; es gibt immer ein komptentes Briefing und man fühlt sich einfach gut aufgehoben. Sicherheit und Kompetenz sind hier gepaart mit jede Menge Spaß und Freude am Tauchen. Die Bootscrew ist stets hilfsbereit und kennt sich bestens mit den Bedürfnissen der Taucher aus. Und wir waren sehr überrascht, was wir unter Wasser so alles geboten bekamen. Unsere Highlights waren Leopardenhaie, große Napoleons, viele Haie, Schildkröten und jede Menge Schwarmfisch. Toll waren auch die vielen Delfine, die uns immer wieder bei unseren Bootausfahrten begleiteten. Alles in allem ein gelungener Tauchurlaub, der uns für die erste Woche unseres Maledivenurlaubs entschädigte. Vielen Dank nochmal an das gesamte Team der Tauchschule für die nette Betreuung.